Red Ants Rychenberg

Damen-Unihockey

 

aus Winterthur

 

 

Weihnachtspunkt gegen den Fünftplatzierten für unsere D-Juniorinnen

17.12.2017 18:49:16

Nur zwei Wochen nach dem ersten Punktgewinn, schlugen unsere Juniorinnen nochmals zu. An der heutigen Runde in Uster hat das letzte Spiel vor den Weihnachtsferien stattgefunden. Der Gegner hiess UHC Winterthur United I und einige unserer Girls hatten bereits vor der Runde Bammel, weil sie ihren Klassenkameraden gegenüber stehen würden. 30 Sekunden fehlten uns zum ersten Sieg und ihren Klassenkameraden für bevorstehende Albträume.

 

Die Temperaturen in der Provisorium Halle in Uster waren wahrlich eisig, da half allen nur eine zu Beginn weg hitzige Partie. Beide Teams lieferten sich in den ersten zwanzig Minuten ein ausgeglichenes Duell - gute Torchancen, sehenswerte Spielzüge und faire Zweikämpfe. Dem UHC Winterthur United I gelang jedoch das Führungstor. Wer nun glaubte, dass dies der Anfang der United-Tormaschinerie sei, lag förmlich daneben. Unsere Spielerinnen sowie Torhüterin bewahrten Ruhe und Klasse und erzielten folglich den verdienten Ausgleichstreffer.
In der Pause witterten alle die Chance und das Trainerduo forderte nochmals schonungslose Defence-Arbeit und eine positive Einstellung, egal was passiert.
Erfolgreich setzten sie unsere Worte um und gingen mit 2:1 in Front. Daraufhin wurden die Jungs hässig und erzielten zwei Tore in Folge. Wiederum konnten sie nicht nachsetzen, weil sich unsere Girls davon nicht beirren liessen und sich Chance um Chance erarbeiteten. Der Ausgleich war verdient und das herrliche Führungstor zwei Minuten vor Spielschluss ein magischer Augenblick der Euphorie und Hochspannung. Die Pulsfrequenz beschleunigte sich bei Karin, Petra und den Eltern über 100mal in der Minute. Natürlich wollten die United Jungs diesen Spielstand nicht auf sich sitzen lassen und stürmten weiter auf unser Tor. Obwohl unsere Girls in der Schlussphase alles richtig gemacht haben, mussten sie den Ausgleichstreffer 30 Sekunden vor Schluss hinnehmen. Gegen den satten Torschuss waren die Verteidigerinnen und Torhüterin machtlos.
Schlusspfiff: wiederum war er da - dieser magische Augenblick der Euphorie, des Stolzes und verdienten Respekts, den wir uns alle bei unseren Gegnern in den letzen Monaten erarbeitet haben.
"Es wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk gewesen", meinte Alissa - JA, da sind wir uns einig Einig sind wir uns aber auch, dass wir uns ab Januar 2018 weitere Geschenke machen werden!
Hopp Red Ants - Zusammen sind wir stark!

 

Alle Juniorinnen-Resultate vom Wochenende: 

D1 Juniorinnen

WinU - Red Ants 4:4 

D2 Juniorinnen

Red Ants - UH S-G Wetzikon III 1:9 

C1 Juniorinnen

Red Ants - Hot Chilis Rülang-Regensdorf 8:3

U17

Red Ants - Rheintal Gators Widnau 7:6

U21A

Red Ants - Red Lions Frauenfeld 3:2 n.P.

UH Lejon Zäziwil - Red Ants 6:3

 

 




             

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle

alte Schaffhausenstrasse 10

8413 Neftenbach


sekretariat@redants.ch